+ + + Wir benötigen Ihre Hilfe: Unterstützung für den Auf- und Abbau unseres Weihnachtsmarkts gesucht + + +Weiterlesen...

Bitte den Terminkalender zücken und vormerken:

Save the date – Der nächste Queller Sommer, unser beliebtes Stadtteilfest für Groß und Klein, findet vor den Sommerferien am 17. und 18. Juni 2023 statt!

Zurückliegende Veranstaltungen:

Hier lesen Sie den Planungsfortschritt des Queller Sommers 2022

Am dritten Juni-Wochenende ist es wieder soweit: Nach zweijähriger coronabedingter Zwangspause lädt die Queller Gemeinschaft wieder zum Queller Sommer ein. Das Straßenfest im Zentrum des Bielefelder Stadtteils fand 2019 erstmals anstelle des früheren Hünenburg-Festes statt.

Am Montag lud die Queller Gemeinschaft Interessierte zum ersten Vorbereitungstreffen ins evangelische Johannes-Gemeindehaus ein. Die Vertreterinnen und Vertreter vieler Kindergärten und Kitas, der Grundschule, der Feuerwehr, des Tennisvereins Blau-Weiß, des Queller Heimat- und Geschichtsvereins, der Falken und der Mercedes-Benz-Vertretung Beresa brachten nicht wenige neue Vorschläge für das Programm mit, die nun weiter ausgearbeitet werden sollen.

Fest steht bislang, dass es neben der großen Bühne noch eine zweite hauptsächlich für das Kinderprogramm geben wird. Dort werden unter anderem die Bielefelder Puppenspiele am Samstagdas Stück Kapitän Hansen in Seenot aufführen. Am Sonntagnachmittag wird der Zauberer Florian, zugleich zweiter Vorsitzender der Queller Gemeinschaft, auftreten.

Auf der Hauptbühne haben sichfür Samstagnachmittag die Tanzgruppe von TuS Quelle und die Musikschule Schöler angesagt. Für das Musikprogramm sorgen nach Angaben von Florian Renner die Linedance Renegates und am Abend Touch of Sound.

Der Sonntag beginnt mit einem evangelischen Gottesdienst. Im weiteren Verlauf werden unter anderem das Duo Saitenspringer und die Gruppe Kater Kati auftreten, die ihr Publikum mit Kinderrock und Elternpop generationenübergreifend findet.

Abseits der Bühne werden die Queller Kitas und Kindergärten ihr Programm noch abstimmen. Im Gespräch ist eine Laufkarte, bei der die Kinder mehrere Punkte ansteuern, bei denen kleine Spiele auf sie warten.

Keine Angst vor Wasser sollte haben, wer den Stand der Freiwilligen Feuerwehr Quelle aufsucht. Sie wird überdies Autos und Geräte aufstellen und Interessenten ihre Arbeit erläutern. Nebenan bereitet Blau-Weiß ein paar Spiele und Übungen rund um Tennis vor. Auch der Heimat- und Geschichtsverein sowie Mercedes Benz werden jeweils mit einem Pavillon dabei sein. Der Geschichtsverein wird ein Quiz vorbereiten und einen Film über Quelle vorführen.

Unabdingbar für ein Stadtteilfest: das kulinarische Programm. Nach Angaben von Thorsten Arning, der in der Queller Gemeinschaft das Amt des Technischen Leiters bekleidet und von Beginn an intensiv bei der Vorbereitung des Queller Sommers engagiert ist, kündigte unter anderem mexikanisches Essen, eine Fischbude, Döner, Pommes, Bratwurst, Pizza, Crepes, Eis, Zuckerwatteund einen Erdbeer-Prosecco an.