Herzlich Wilkommen auf den Seiten der Queller Gemeinschaft

Focus Archiv 2017 / 09 Gemeinwohlökonomie

 

Rückblick zum Thema im September:


Plakat hier:

Montag, 04. September 2017

Gemeindehaus Georgstr., 33649 Bielefeld - Quelle

Die GW-Ökonomie in der Gesellschaft.

Auch auf gesell­schaft­li­cher Ebene möchte die Bewe­gung eine Ver­än­de­rung her­bei­füh­ren. Bewusst­seins­bil­dung für einen Sys­tem­wan­del, der auf Wert­schät­zung basiert, dafür macht sich die GW-Bewegung stark.

Referenten: John Wegener, Albrecht Aupperle und Albrecht Binder.

"Über uns: Die Gemeinwohlökonomie Regionalgruppe Bielefeld mit aktuell rund 30 Mitgliedern besteht seit November 2015. Sie ist Teil der internationalen Gemeinwohlökonomie-Bewegung (GWÖ). Ein Ziel ist, auch in Ostwestfalen-Lippe den Blick auf die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen zu lenken. Aktuelles Herzstück der GWÖ ist die innovative Gemeinwohl-Bilanz, die von Selbstständigen, Unternehmen und Institutionen erstellt werden kann. Mehrwert dieser Bilanz ist ein messbares und vergleichbares Ergebnis, das darstellt, wie die Werte Menschenwürde, Solidarität, Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Demokratie im wirtschaftlichen Handeln berücksichtigt werden. Damit gibt sie auch ArbeitnehmerInnen und VerbraucherInnen greifbare Informationen. Darüber hinaus bearbeitet die Regionalgruppe Bielefeld, ebenso wie die GWÖ-Bewegung, verschiedene weitere Themenfelder und organisiert Vortrags- und Informationsveranstaltungen zum Thema „Wirtschaft neu denken“ in der Region.

Die weltweit agierende Gemeinwohlökonomie-Bewegung wurde 2010 von dem Österreicher Christian Felber ins Leben gerufen. Seitdem erstellten bereits über 350 kleine und große Unternehmen, sowie erste Gemeinden und Hochschulen, erfolgreich eine Gemeinwohl-Bilanz mit vielen positiven Effekten - Tendenz steigend! Informationen für Interessierte unter:

https://www.ecogood.org/"

 

Gemeinwohlökonomie – ganzheitlicher Mehrwert. Zum Bericht hier klicken

 

 

 

 

TERMINE:

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Dies und Das

Queller Gemeinschaft packt Nikolauspäckchen für 800 Queller Kinder

 


Elke Meyer und Thorsten Arning freuen sich über die Fertigstellung der Päckchen.

 

Am 05.12 packten zehn Freiwillige der Queller Gemeinschaft unter strengen Corona-Auflagen 800 prall gefüllte „Schl

ampermäppchen“  als Nikolauspräsent für die 7 Kindertagesstätten und die Grundschule in Quelle. Knapp 7 Stunden benötigten die Helfer, um die kleinen Mäppchen mit allerlei Süßigkeiten und Stiften unterschiedlichster Art zu füllen.

„Durch die hohe Spendenbereitschaft von Queller Betrieben und der Sparkasse Bielefeld war es möglich, die Anzahl von 400 in den letzten Jahren auf 800 Päckchen zu erhöhen“, so der 1. Vorsitzende. Mit der Unterstützung der Kitas und der Schule wurden die Geschenke an alle Kinder im Alter von 2-10 Jahren verteilt. In der Queller Schule lagen die Stiftetuis mit dem Logo der Queller Gemeinschaft bereits am Montag nach dem Nikolaustag auf den Tischen der Schüler, bis Ende der Woche hatten dann auch die Kindergärten die Päckchen überreicht.


Florian Renner, Ideengeber der Aktion: „Die Queller Gemeinschaft bedankt sich für die tolle Unterstützung und hofft, dass der Nikolaus im nächsten Jahr die Kinder wieder auf dem Queller Weihnachtsmarkt begrüßen und beschenken kann.

 

© 2021 Queller Gemeinschaft. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper