Weihnachtsmarkt in Quelle

Am 3. Adventswochenende findet wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt an der Queller Johanneskirche statt. Wie erstmalig im vergangenen Jahr ist der Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr wieder an 3 Tagen geöffnet und zwar:

Freitag, den 12.12.03 von 18 bis 21 Uhr
Samstag, den 13.12.03 von 15 bis 21 Uhr
Sonntag, den 14.12.03 von 15 bis 19 Uhr

Wie auch in den vergangenen Jahren gibt es Verkaufsstände, auch von den Vereinen, Schulen und Kindergärten in Quelle.

Verwendungszweck der Los-Einnahmen vom Weihnachtsmarkt:
Für die Jugendarbeit in Quelle "Projekt Skaterbahn"
und den Waldkindergarten

Die Veranstalter hoffen auf gutes "Weihnachtswetter" und zahlreichen Besuch.

Bielefeld, im November2003


Focus Quelle

Focus Quelle - so nennt sich der erste und bislang einzige Arbeitskreis in unserem Verein. Mehr dazu in dem Bereich 'Focus Quelle' unserer Homepage.

Die Themen:
Die Kommunalwahl 2004
45 neue Kindergartenplätze - eine Erfolgsstory
Kapazität der Queller Grundschule
Aktion Sicherer Schulweg

Bielefeld, im November 2003


Schnatgang über den historischen Queller Wanderweg

Am Samstag, den 27.9.2003 veranstaltet die Queller Gemeinschaft einen Schnatgang über den neu markierten historischen Wanderweg durch Quelle unter der Führung eines Experten, Herrn Heinz-Dieter Zutz.
Treffpunkt ist um 14,00 Uhr am Queller Bahnhof. Der gesamte Weg führt u.a. über den Hof Meier zu Bentrup in Richtung Zweischlingen, die Klosterruine am Jostberg, streift die Galgenheide und Friedrichsschanze und tangiert die Hügelgräber aus der Bronzezeit.
Um möglichst vielen interessierten Bürgern und Bürgerinnen zu ermöglichen mitzuwandern, wird dieser Schnatgang in 2 Teilen zu jeweils ca. 2 Stunden durchgeführt. Am 27.9. findet der 1. Teil statt.
Die Einzelstationen dieses historischen Wanderweges können dem im vergangenen Jahr herausgebrachten Ortsplan von Quelle entnommen werden. Der Plan ist in den meisten Geschäften in Quelle erhältlich.
Die Queller Gemeinschaft hofft auf eine rege Beteiligung.

Bielefeld, im September 2003


60. Geburtstag Ernst Völcker

Der "Club der alten Säcke" (zur Erklärung: Das sind die männlichen Wesen über 60 Jahre) wurde wieder um ein Mitglied verstärkt.
Am 11.8.2003 wurde Apotheker Ernst Völcker 60 Jahre jung.
Ernst Völcker wurde am 11.8.1943 als Sohn des Apothekers Ernst Völcker sen und seiner Frau als eins von 5 Kindern in Steinhagen geboren. Die ersten Schuljahre verbrachte Ernst Junior in der Volksschule Steinhagen. Nach dem Kauf der Rosenapotheke in Quelle im Jahr 1952 durch den Vater siedelte die Familie nach Quelle um.
Ernst wechselte auf die Schule nach Quelle und begann damit seine Laufbahn als "Queller Junge".
Seine "Schulkarriere" setzte Ernst auf dem Helmholtz-Gymnasium in Bielefeld fort mit dem Abitur als Abschluss. Danach studierte er der Familientradition folgend Pharmazie an der Universität Marburg.
Nach dem Tod des Vaters und dem erfolgreichen Abschluss des Studiums übernahm er Anfang der 70er Jahre die Rosenapotheke und leitet diese bis zum heutigen Tag.
Ende des Jahres 2002 wurde das 50 jährige Geschäftsjubiläum gefeiert.
Alten Quellern ist noch gut die sogenannte 3er Hochzeit im Jahr 1971 in Erinnerung. Ernst feierte die Hochzeit mit "seiner Doris" zusammen mit seinen Geschwistern Marianne und Wilfried. Die Kutschfahrt der 3 Brautpaare zwischen Quelle und Bielefeld zum Fototermin in Bielefeld soll lt. alten Zeitungsberichten zum Verkehrschaos auf der alten B68 geführt haben.
Ernst Völcker hatte in seiner Jugend auch sportliche Ambitionen, insbesondere zum Fußball. So spielte er als Regisseur im Mittelfeld des TuS Quelle und zog dort die Fäden.
Ernst Völcker erbte von seinem Vater, der Mitbegründer des Schwimmclubs Steinhagen - Amshausen und Vorsitzender des TuS Quelle war, die Freude am und Verpflichtung zum ehrenamtlichen Engagement.
Als im Jahr 1981 zur Beseitigung von Defiziten aus der Eingemeindung von Quelle die Queller Bürger B. Hellweg, D. Niemann, H. Husemann, K. Betzendahl, H. Holthuis, M. Jauer, E. Gühlke und H.H. Lümkemann sich als Gründungsmitglieder der Queller Gemeinschaft zusammenfanden war Ernst Völcker selbstverständlich auch dabei. Am 26.5.1981 wurde er zum 1. Vorsitzenden der Queller Gemeinschaft gewählt, ein Amt, das er ununterbrochen bis heute bekleidet.
Aber auch dem Schwimmclub Steinhagen - Amshausen, bei dem er dank der frühzeitigen Anmeldung durch seinen Vater über 50 Jahre Mitglied ist, sowie vor allem dem TuS Quelle fühlt er sich immer noch verbunden.
In der Tradition seines Vaters, der einst die "Ernst Völcker Medaille" gestiftet hatte, wird diese jeweils jährlich vom Sohn weiter verliehen.
All diese nebenberuflichen Engagements sind bei Ernst Völcker aber nur deshalb möglich, weil er mit seiner Ehefrau Doris eine Partnerin mit großem Verständnis an seiner Seite hat.
Wir wünschen Ernst und seiner Familie, dass sie in Zukunft bei bester Gesundheit noch viele erfolgreiche Jahre vor sich haben.

Bielefeld, im August 2003


21. Queller Hünenburgfest

Zum 21. Mal lädt die Queller Gemeinschaft ein, oder ruft der Berg (?), zum Hünenburgfest, das traditionell am Himmelfahrtstag (29.05.2003) stattfindet.
Ab 9.00 Uhr kann zur Hünenburg aufgestiegen werden. Fußschwache Besucher können - wie in den vergangenen Jahren - den eingesetzten Pendelbus gegen eine kleine Gebühr benutzen.
Die Hünenburgstraße muß für Fahrzeuge aller Art gesprerrt werden, auch Taxifahrten sind nur bis zur Hünenburgstraße möglich, nicht aber bis zum Festplatz am Fernsehturm.
Das Fest beginnt mit einem vom Gospel- und Posaunenchor gestalteten Gottesdienst um 10.30 Uhr. Danach startet der Festbetrieb. Zahlreiche Stände sorgen für Stärkung und Unterhaltung.
Natürlich gibt es wieder besondere Überraschungen für unsere kleinen Gäste.

Auch ein Musik-Angebot wird es wieder geben.
Ab 18.00 Uhr soll das Hünenburgfest ausklingen und der Abstieg erfolgen.
Da der Festplatz bekanntlich mitten im Landschaftsschutzgebiet liegt, bittet die Queller Gemeinschaft alle Gäste zum Schutz der Tiere und Pflanzen im Wald beizutragen, und die mitgeführten Hunde an der Leine zu führen.
Der Veranstalter hofft wieder auf schönes Wetter und wünscht allen Gästen auch diesmal wieder viel Spaß beim Hünenburgfest.

Bielefeld, im Mai 2003


Jahreshauptversammlung Queller Gemeinschaft e.V.

Am 01.04.2003 um 20 Uhr findet die Jahreshauptversammlung der Queller Gemeinschaft im Hotel Büscher statt.

Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Bericht des Kassierers
3. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
4. Übergabe des Reinerlöses der Tombola vom Weihnachtsmarkt 2002
5. Bericht über Tätigkeit der Arbeitsgemeinschaft FOCUS QUELLE innerhalb der Queller Gemeinschaft
6. - Beitragsanpassung für gewerbetreibende Mitglieder um 11,00 € pro Jahr bei gleichzeitiger kostenfreier Eintragung im Branchenverzeichnis auf der Homepage der Queller Gemeinschaft (www.Queller-Gemeinschft.de)
... - Werbliche Nutzung der Ankündigungstafel (nähe Apotheke)
7. Angebot der Telekom an die Queller Gemeinschaft: Ankauf des großen Fernsehturmes auf der Hünenburg für den Symbolwert von 1 € (Der Turm wird wegen der neuen Digial-Kabel-Sendetechnik (DK/S) nicht mehr benötigt)
8. Runder Tisch / Treffen aller Queller Vereine am 03.06.03 um 20:00 Uhr / Hotel Büscher
9. Verschiedenes

Bielefeld, im März 2003


50 Jahre Rosen-Apotheke, Glühweinstand vor der Apotheke am 30.12.02

apotheke2003-1 apotheke2003-3
apotheke2003-2 apotheke2003-4

 

Bielefeld, im Dezember 2002


Weihnachtsmarkt in Quelle im Jahre 2002

Am 3. Adventswochenende findet wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt an der Queller Johanneskirche im Bereich Klemensstr/Georgstr. statt.

Der Weihnachtsmarkt ist in diesem Jahr um einen Abend verlängert worden und die Öffnungszeiten haben sich geändert.
Der Weihnachtsmarkt ist geöffnet am Freitag, den 13.12.02 von 17.50 bis 21.00 Uhr, am Samstag, den 14.12.02 von 15.00 bis 21.00 Uhr und am Sonntag, den 15.12.02 von 15.00 bis 20.00 Uhr.

Wie auch in den vergangenen Jahren gibt es Karussellbetrieb, Verkaufs- und Bewirtungsstände, auch von den Vereinen, Schulen und Kindergärten in Quelle. Der Weihnachtsmarkt wird am Freitag um 17.50 Uhr eingeläutet und beginnt mit einem adventlichen Gottesdienst zur Eröffnung in der Johanneskirche. Um 18.30 Uhr eröffnet der 1. Vorsitzende der Queller Gemeinschaft, Herr Ernst Völcker offiziell den diesjährigen Weihnachtsmarkt. Ab 19.00 Uhr unterhalten dann der Zauberer und Jongleur "Krawalli" im Wechsel mit dem Komiker "Der General".

Am Samstag findet dann ab 15.00 Uhr ein reichhaltiges Programm statt.
Von 15.00 bis 18.00 Uhr gibt es wieder für die Kids im Gemeindehaus eine Mal- und Bastelecke mit Weihnachsmarkt-Preisrätsel.
Parallel hierzu spielt um 15.00 Uhr die Puppenbühne der Freiwilligen Feuerwehr sowie nochmals um 16.15 Uhr. Dazwischen tritt wieder Stephan Nolting als "Der General" mit seinem Lachmuskeltraining für Kinder auf.
Um 17.00 Uhr gibt es wieder "Besinnliches", ein Adventskonzert des Posaunenchores des CVJM Quelle.
Ab 18.00 bis ca. 21.00 Uhr geht es dann etwas fetziger in den Abend mit den "Dukes of Swing", die modern aufgepeppte Jazz-Klassiker spielen werden.

Am Sonntag beginnt der Weihnachsmarkt um 10.00 Uhr mit einem adventlichen Singegottesdienst in der Johanneskirche und wird danach um 15.00 Uhr fortgesetzt. Für die Kids gibt es dann - wie schon am Samstag - von 15.00 Uhr an die Mal- und Bastelecke mit Weihnachtsmarkt-Preisrätsel im Gemeindehaus.
Um 16.00 Uhr erzählt Pastor Ledwa eine Weihnachtsgeschichte für Jung und Alt.

Sehnsüchtig erwartet wird dann um 16.30 Uhr endlich die Ankunft des Nikolaus, der - wie immer - die anwesenden Kinder reichlich beschenken wird.

Auch in diesem Jahr wird wieder eine gut bestückte Tombola (Hauptpreis 4 Tage Berlin für 2 Personen) durchgeführt, deren Reinerlös in diesem Jahr für die Schaffung einer neuen Kindergartengruppe in Quelle verwendet wird.
Die Verlosung findet um 18.00 Uhr statt. Nach einem meditativen Adventsgebet um 18.35 Uhr soll dann der diesjährige Weihnachtsmarkt gemütlich um 20.00 Uhr ausklingen.

Die Veranstalter hoffen auf gutes "Weihnachtsmarkt-Wetter" und zahlreichen Besuch.

Bielefeld, im Dezember 2002